Firmendetails

  • Chongqing Taisun Pharmaceutical Co., Ltd.

  •  [Chongqing,China]
  • Unternehmenstyp:Hersteller , Andere
  • Hauptmärkte: Afrika
  • Exporteur:1% - 10%
  • Beschreibung:Nehmen Sie die Original Kräuter Coptis,Natürliche Pflanzenrohstoffe Coptis,Chongqing-Säulen-gelbes Wasser Coptis
Anfrage-Korb (0)

Chongqing Taisun Pharmaceutical Co., Ltd.

Nehmen Sie die Original Kräuter Coptis,Natürliche Pflanzenrohstoffe Coptis,Chongqing-Säulen-gelbes Wasser Coptis

Zuhause > Produkt-Liste > Koptis > Organische Koptis > Coptis-Wurzel-Coptis-Kraut

Coptis-Wurzel-Coptis-Kraut

Aufteilen:  
    Zahlungsart: L/C,T/T,D/P
    Incoterm: FOB,CFR,CIF,FCA,CPT

Basisinformation

ArtAndere

Medizin EigentumVerringerung des Fiebers

DosierungNehmen Sie mündlich

BildenAndere

TeilAndere

Speicher HinweisFeuchtigkeitsnachweis

Drug Reg./Approval NrAndere

Drogenanzeige Zulassung NrAndere

Additional Info

ZahlungsartL/C,T/T,D/P

IncotermFOB,CFR,CIF,FCA,CPT

Produktbeschreibung

Autonome Grafschaft Shizhu Tujia

Chongqing Shizhu - das Zuhause von Huanglian

Chongqing Shizhu - das Zuhause von Huanglian

, Reich an seltenen chinesischen Kräutermedizin, Coptis, hat einen Ruf als die Heimatstadt der chinesischen Huanglian. Laut historischen Aufzeichnungen hatte Shizhu im Jahre 742 (das erste Jahr von Tang Tianbao) zehn Pfund Coptis Rhizome und 100 Kräuter der Holzmedizin. Im 10. bis 13. Jahrhundert (Nördliche Song-Dynastie) enthielt die Allgemeine Geographie des "Friedlichen Tai Yu Ji": "Die fünf Bezirke von Linzhou, Lindu, Fengdu, Dianjiang, Nanbin und Guixi, die einheimischen bitteren Kräuter und Huanglian. .. ". Als der Staat fünf Grafschaften führte, produzierte nur die Southern Bin (jetzt Shizhu) County Coptis. Um 1360 (Ende der Yuan-Dynastie und Beginn der Ming-Dynastie) begann der künstliche Anbau [2]. Im Jahr 1775 (40 Jahre Qing-Kaiser Qianlong), sagte "Shi-Zhuo Zhi Zhi": "Die medizinischen Eigenschaften sind weit verbreitet, vor allem die Berberin, und der Jia-Chang-Austausch ist endlos." In der Zeit der Republik China im frühen 20. Jahrhundert betrug die jährliche Produktion von Shizhu Huanglian 4.000. Im Jahr 1934 (im 23. Jahr der Republik China) stellte die Bank von Sichuan die "medizinischen Materialien der Provinz Sichuan" zusammen: "Weilian, nur Familienarten, stellt ausschließlich Steinsäulen her". Im Jahr 1959 sagte "Die Geschichte von Coptis" in "Journal of Sichuan Medical College": "Die wilden Arten von Emei und Hongya sind in der Welt bekannt, und die Qualität der Steinpfeiler ist gut, und die Produktion ist national . " In der ersten Sitzung des Chinese Academy of Chinese Medicinal Herbs Symposium 1989 wurde Coptis chinensis als Coptis chinensis identifiziert.

Produktgruppe : Koptis > Organische Koptis

Produkt-Bild
  • Coptis-Wurzel-Coptis-Kraut
Mail an Lieferanten
  • *Fach:
  • *Nachrichten:
    Ihre Nachrichten muss zwischen 20-8000 Zeichen sein
Kontakt mit Lieferant?Lieferant
tian Ms. tian
Was kann ich für Sie tun?
Kontakten mit Lieferant